Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Kinderbetreuung / Kindergarten Tannenkamp / Archiv / Wilde Kerle Ringen und Raufen

Kindergarten Tannenkamp

Norbert Weber

Leitung
Norber Weber

Tel: 04761 73520
n.weber[at]drk-bremervoerde[dot]de

Tannenkamp 11
27432 Bremervörde

Bürozeiten:

Montag (8 bis 17 Uhr)

Dienstag, Donnerstag, Freitag (8 bis 12 Uhr)

Mittwoch (8 bis 18 Uhr)

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Wilde Kerle Ringen und Raufen

Kinder ringen und raufen gerne mal, auch im Kindergarten. Hier suchen sie den Körperkontakt und wollen sich körperlich vergleichen und messen. Heutzutage wird dieses Toben und Raufen der Kinder immer häufiger sofort unterbunden, es wird darin ein zu hohes Aggressions- und Gewaltpotenzial gesehen, das Verletzungsrisiko wird als zu hoch erachtet und somit wird dieses Thema letztlich vielleicht sogar mit einem Verbot oder Tabu versehen. Dabei kann Ringen und Raufen dem Bewegungsdrang, dem kontrollierten Aggressions- und Stressabbau, der Selbstdisziplin und der Erhöhung von Selbstbewusstsein förderlich entgegen kommen. 

..den anderen mal von den Brettern holen

„Alle auf Einen“

Wichtig: Ein Lächeln

Für einen Treffer auf den Po gibt es einen Punkt

…mal dem „Großen“ einen verpassen

…unterschiedliche Materialien ausprobieren

…intensive taktile und propriozeptive Reize

…jetzt geht`s los

cool down…wieder zur Ruhe kommen

…das war anstrengend