Sie sind hier: Angebote / Behindertenhilfe / Familienunterstützender Dienst (FUD) / Schulassistenz

Ansprechpartner

Meike Wittenberg

Frau
Meike Wittenberg

Tel: 04761 9937-31
m.wittenberg[at]drk-bremervoerde[dot]de 

Großer Platz 12
27432 Bremervörde

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

Schulassistenz / Schulische Integrationshilfe

Die Schulassistenz soll es Kindern und Jugendlichen, die durch eine Behinderung wesentlich in ihrer Fähigkeit an der Gesellschaft teilzuhaben eingeschränkt sind oder von einer solchen wesentlichen Behinderung bedroht sind, ermöglichen, alle Schulformen zu besuchen.

Kleiner Junge
Foto: A. Zelck / DRK

Behinderungsbedingte Einschränkungen im Rahmen des Schulbesuches sollen durch die Assistenz, die auf die persönlichen Bedürfnisse der Schüler abgestimmt werden. Ziel ist es, dass die unterstützte Person im Umgang mit der Behinderung soweit wie möglich selbständig wird und Beeinträchtigungen, die durch die Behinderung bedingt sind, aufgefangen werden können. Die begleiteten „Schüler“ sollen am regulären Unterricht teilhaben können, soweit dies durch die Hilfe einer Schulassistenzkraft sinnvoll und möglich ist.

Junge badet in bunten Bällen
Foto: M. Eram / DRK

Unterstützung durch die Schulassistenz

Der inhaltliche und zeitliche Umfang der Schulassistenz wird auf die persönlichen Bedürfnisse der begleiteten Person abgestimmt und umfasst untern anderem folgende Leistungen:

  • Im pflegerischen Bereich, zum Beispiel beim An- und Auskleiden, Toilettengang
  • Beim Anreichen von Unterrichtsmaterialien
  • Bei der Mobilität, zum Beispiel Handführung, Nutzung von technischen Hilfsmitteln
  • Beim Raumwechsel
  • Bei der Abwendung von Gefahrensituationen
  • Begleitung bei Ausflügen und Klassenfahrten

Informationen und Beratung rund um die Möglichkeiten der Schulassistenz erhalten Sie kostenlos und unverbindlich beim DRK Kreisverband Bremervörde.

Es handelt sich bei der Schulassistenz des DRK um eine ambulante Hilfe, die in allen Schulformen erbracht werden kann. Die Assistenz kann vor, während und nach dem Unterricht erfolgen. Auch gibt es die Möglichkeit einer Schulwegbegleitung. Auf Antragstellung der Eltern kann eine Assistenz auch auf Klassenfahrten und Ausflügen möglich sein. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Flyer.

zum Seitenanfang

DRK-Kreisverband

Bürozeiten Schulassistenz:

Bremervörde

Montag 8 bis 17 Uhr
Mittwoch 8 bis 13 Uhr
Donnerstag 8 bis 13 Uhr
Freitag 8 bis 13 Uhr

Großer Platz 12
27432 Bremervörde

Telefon 04761 9937-31

 

Zeven

Dienstag 9 - 12 Uhr
Mittwoch 9 - 17 Uhr

Godenstedter Straße 59
27404 Zeven

Telefon 04281-71717-42