Sie sind hier: Aktuelles

„Wuselig und stressig zwar – aber toll“ (12.7.2016)

Bremervörde. Wie berichtet war der Bremervörder Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes gemeinsam mit den DRK-Kreisverbänden Osterholz und Wesermünde im Auftrag des Landes Niedersachsen bis vor...

Als es nach Abschluss der heißen Phase des Hochfahrens der Einrichtung mit ehrenamtlichen Kräften galt, die professionellen Strukturen vor Ort mit Hilfe hauptamtlichen... [mehr]

Die letzte Gemeindeschwester geht (1.7.2016)

Bremervörde. Mit der Verabschiedung Waltraud Schröders in den Ruhestand schließt sich ein Teilkapitel der ambulanten Pflege im Bereich Bremervörde und umzu. Rolf Eckhoff, Geschäftsführer sowohl des...

Eckhoff spielte dabei auf Schröders Zeit vor ihrem Engagement bei der Sozial- und Pflegestation als Gemeindeschwester an – ein altehrwürdiger aber bedingt durch die... [mehr]

„Humanitäre Visitenkarte abgegeben“ (28.6.2016)

Bremervörde/Schwanewede. Die vom Bremervörder Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes gemeinsam mit den DRK-Kreisverbänden Osterholz und Wesermünde seit September 2015 betriebene...

Zu den zahlreich erschienenen Gästen gehörte auch der Osterholzer Landrat Bernd Lütjen, der den DRK-Geschäftsführern Rolf Eckhoff (Bremervörde), Henning Dageförde... [mehr]

„Ein ständiges Kommen und Gehen“ (28.5.2016)

Bremervörde. Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung des Solferino-Hauses am Standort Gutenbergstraße 2 nutzten viele Besucher die Möglichkeit, beim Tag der offenen Tür vorbeizu- schauen und sich...

Stephan Jeschke, hauptamtlicher Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Ehrenamtskoordination, zeigte sich mit der Resonanz... [mehr]

Bütepages Fazit: „Einfach ein tolles Fest“ (23.5.2016)

Bremervörde. Das DRK-Kinderhaus hatte zu sich in die Robert-Koch-Straße 40 in Bremervörde geladen - und mehr als 150 Neugierige ließen sich nicht zweimal bitten, den Tag der offenen Tür zu besuchen...

„Wir als Team waren motiviert, Eltern von uns betreuter Kinder haben uns bei der Vorbereitung unterstützt, unsere Angebote wurden gut angenommen und zuguterletzt hat... [mehr]

Mit dem Roten Kreuz ab in die Sonne (13.5.2016)

Bremervörde. Der Rot-Kreuz-Kreisverband Bremervörde bietet Interessierten die Teilnahme am Begleiteten Reisen an. Ziel ist vom 1. bis 15. Oktober die spanische Balearen-Insel Mallorca. Untergebracht...

[mehr]

Vonwegen langweilig und verlorener Tag (12.5.2016)

Bremervörde. Eine ureigene Aufgabe des Roten Kreuzes ist, die Bevölkerung vorsorglich in die Lage zu versetzen, sich selbst und anderen helfen und die Zeit überbrücken zu können, bis die Mitarbeiter...

Und zwar mit Andrea Grabau, die nicht nur selbst unterrichtet, sondern auch als Ausbildungsbeauftragte tätig ist. Als solche kümmert sie sich um die Ausbildung neuer... [mehr]

OP- und Therapie-Termine gefährdet (12.5.2016)

Bremervörde/Selsingen. Der für Niedersachsen zuständige Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) richtet sich mit einem eindringlichen Appell an die Bevölkerung: Demnach sind alle gesunden...

„Die... [mehr]

„Wenn wir gerufen werden, dann kommen wir“ (4.5.2016)

Bremervörde. Aus Anlass des Geburtstages ihres Gründers Henry Dunant (1828-1910) begeht die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung alljährlich am 8. Mai den Weltrotkreuztag. Vor diesem...

Herr Eckhoff, welche Anforderungen stellte der Vorstand des DRK-Kreisverbandes Bremervörde an Sie, als Sie im Sommer 2006 die Nachfolge... [mehr]

„Vertraulich muss gewährleistet sein“ (26.04.2016)

Bremervörde/Zeven. Der Zulauf bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den zurückliegenden Wochen und Monaten hat gezeigt: Auch aus ihren Heimatländern geflüchtete Menschen...

Herr Lüttig, bei einigen Blutspendeterminen des Roten Kreuzes in der Region wollten immer auch... [mehr]

„Wir müssen jetzt handeln“ (24.2.2016)

Bremervörde/Zeven. Der für Niedersachsen zuständige DRK-Blutspendedienst warnt vor einem Versorgungsengpass mit Blutpräparaten. Der aktuell hohe Bedarf an Spenderblut sowie sinkende Spenderzahlen...

Insbesondere aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit könnten Blutpräparate nicht über längere Zeit bevorratet werden. „Wir müssen jetzt handeln, denn eine unzureichende... [mehr]

Einblicke in eine verschlossene Welt (17.2.2016)

Bremervörde. Interessante Einblicke in eine für viele - im wahrsten Sinne des Wortes - verschlossene Welt wurde jüngst gut zwei Dutzend Rotkreuzlern gewährt: Die ehrenamtlich in dem vom Bremervörder...

[mehr]

Pistorius würdigt Arbeit des DRK (10.2.2016)

Bremervörde/Schwanewede. Nachdem im September der Präsident des Deutsches Roten Kreuzes und frühere Kanzleramtschef Rudolf Seiters die von den Rotkreuz-Kreisverbänden Bremervörde, Osterholz und...

Vor Beginn der von zahlreichen lokalen aber auch überregionalen Zeitungs-, Radio- und Fernsehjournalisten besuchten Pressekonferenz nutzte Pistorius in nichtöffentlicher... [mehr]

Besuch für die neue "Tochter" (28.01.2016)

Oerel. Anfang Dezember vergangenen Jahres nahm die in der Dorfstraße 6 in Oerel ansässige und von Agnes Hildebrandt geleitete Tagespflegeeinrichtung der Sozial- und Pflegestation...

So viel Dienstliches gebe es allerdings nicht auszutauschen, wie Rolf Eckhoff, Geschäftsführer der Sozial- und Pflegestation, in seiner Begrüßungsansprache festhielt.... [mehr]

„Nicht viel Überzeugungsarbeit notwendig“ (22.12.2015)

Bremervörde. 2012 trat Frank Pingel die Nachfolge Rainer Brandts als ranghöchster Repräsentant des Bremervörder Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an. Vor etwas mehr als einem Monat...

Frank Pingel: Mit welchen Argumenten konnte ihr Vorgänger Rainer Brandt Sie vor drei Jahren davon überzeugen, für das Präsidentenamt im Roten Kreuz zu kandidieren?... [mehr]